Willensschulung durch wunderbare Tätigkeiten

Auf dem Lande zu leben kann ganz schön langweilig sein, wenn man sich keinen Sinn geben kann. Zum Glück war das bei meinen Kindern  nicht der Fall, denn sie haben sich Sinn gegeben, in dem sie bei den Bauern Pferde pflegten, lernten zu reiten, die schönsten Abenteuer erlebten in Wald und auf den Wiesen.

Nicht immer leicht war es, die Verantwortung für die Pferde auch wirklich täglich zu ergreifen. In der heißen Sommerglut die Ausläufe abzuäppeln war anstrengend und nervig und doch war es notwendig, denn die Pferde mussten ja gut versorgt werden, bevor sie geritten werden konnten.

In den Ferien wurde dann auch die Kutsche vor gespannt und damit nach Cuxhaven gefahren, um von dort aus die Insel Neuwerk zu erreichen. Drei Wochen Ferien dort, mit den Pferden, das war jahrelang das größte Ziel in den Sommerferien. Reiten im Schlick, Freude haben mit den Pferden und mit den Freundinnen. Kutschfahrten, Lagerfeuer .

Auch  fuhren sie in den Herbstferien einmal eine Woche lang mit der Kutsche los, in Richtung Wendland. Haben gezeltet, am Lagerfeuer gekocht und gesungen, im Freien geschlafen oder in der Kutsche.

Das alles konnten wir gemeinsam erleben, auch ohne dass wir uns eigene Pferde leisten konnten. Indem die Mädels dafür arbeiteten, jeden Nachmittag. Und wenn Englisch Vokabeln auf dem Plan standen, dann wurden die manchmal eben nicht sofort gelernt, aber später dann viel schneller……als auch da der Bezug zum Leben klarer wurde.

Warum denke ich an diese Zeit zurück? Weil ich Eltern ermutigen möchte, sich ebenfalls Abenteuer mit ihren Kindern zu suchen. Überall ist das möglich- es müssen nicht immer Pferde sein….aber dass es etwas sein sollte, steht fest. Viel Spaß auf der Suche und glauben Sie daran, dass Ihr Kind alles erreichen kann, was es gerne erreichen oder tun möchte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s