Singen die Zweite, zu Pfingsten

 

Probiere es auch, suche Dir ein Platz und schwinge langsam mit, bevor Du einsteigst und kraftvoll mitsingst. Du wirst merken, wie heilsam und entspannend das ist. Vielleicht steigen auch Bilder in Dir auf, Tränen fließen. Lass es kommen und gehen und versuche einfach, weiter zu singen.

Kirtan singen ist eine uralte, indische Tradition. Das immer wiederkehrende Singen bestimmter Mantren oder Sätze, bewirkt, dass Du Dich gehobener, friedvoller, kraftvoller und innerlich weiter empfindest und auf diese Weise Deinen Tag verarbeiten oder beginnen kannst. Auch kleine Kinder mögen die Gesänge gerne, sie laden zum Tanzen ein, nichts tun Kinder lieber als zu tanzen und sich zu bewegen. So kannst Du mit Deinem Kind auch ein gemeinsames Erlebnis daraus machen.
Außerdem tragen Mantren in Liebe gesungen, stark zur Heilung bei.

Heute habe ich ein weiteres Besispiel für Euch und zwar aus der neuen Band der Anahata Akademie, die bei Bonn ihren gemeinsamen Platz hat. Dort finden auch Yoga-Kurse statt und auch regelmäßig Kirtan Singen für alle, hier kannst Du einen Eindruck bekommen:

 

 

Und hier zu meinem persönlichen Crowdfunding-Projekt: https://www.crowdfundinginternational.eu/user/AlexandraKnie

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s